aus wikipedia.org

Funktionsweise eines Mailtausches 

Der Sinn und Zweck eines Mailtausches ist das Lesen und Bestätigenvon E-Mails, damit man selbst Punkte sammelt. Diese Punkte können dannfür Werbebuchungen verwendet werden. Der Hauptzweck ist das Versendenvon Werbe-E-Mails an die Mitglieder des Dienstes. Diese Mitgliederhaben ausdrücklich zugestimmt, diese Art von Werbung zu erhalten undfolglich handelt es sich hier um eine Art "Werbe-E-Mails mitEinverständnis".

Häufig wird neben der Möglichkeit Werbemails zu verschicken, diverse andere Werbeformen wie Banner, Textlinks oder Pop-ups angeboten. Auch eine Auszahlung der Punkte in Geld oder e-Währungenist bei manchen Anbietern möglich. Lohnend ist derartige Werbung füralle, denen es an einem großen Werbebudget mangelt oder welchezusätzliche Werbemöglichkeiten im Internet nutzen möchten.

TIPPS & Hinweise

Achten Sie bei Mailtauschern immer auf die Anzahl der angemeldeten User und auf den Prozentsatz der Bestätigungsrate.

Sollten Ihre Werbepunkte noch nicht zum Buchen von Mails langen können Sie  in der Regel aber immer schon einen Banner buchen, um Werbung zu machen. In den meissten fällen, meisten Fällen, können Sie den Banner vorzeitig löschen und bekommen dafür die Punkte wieder gutgeschrieben.

Lose- Mailtauscher


http://www.promi-mail.com